Zentrum für Altersmedizin – Geriatrie-Netzwerk Ostsachsen

Zentren für Altersmedizin sind auf eine Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung geriatrischer Patienten ausgerichtet. Die besondere Aufgabe eines Zentrums liegt im Management eines Netzwerkes von regionalen Plankrankenhäusern sowie anderen medizinischen Leistungserbringern, mit dem Ziel des Wissenstransfers und der Qualitätssicherung. Neben regelmäßigen zentrumsbezogenen Fort- und Weiterbildungsangeboten steht die Unterstützung anderer Plankrankenhäuser bei der Etablierung standartisierter Prozesse im Sinne eines Qualitätsmanagements im Vordergrund.

Mit dem seit über acht Jahren bestehenden Netzwerk aus Ärzten, Therapeuten, Krankenhäusern, Apotheken, Sanitätshäusern, Krankenkassen und anderen öffentlichen Institutionen, können wir unser zentrales Anliegen – einen Erfahrungsaustausch zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Versorgungsqualität durch eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Sektoren – weiter ausbauen und mit viel Fachkompetenz und Unterstützung durch unsere Partner umsetzen.

Wir wollen dazu beitragen, dass immer mehr Menschen bis ins hohe Alter gesund und selbstbestimmt leben können. Das gemeinsame Ziel ist die Unterstützung von älteren Menschen auf ihrem Weg zum Erhalt und zur Wiederherstellung ihrer Gesundheit und Selbstständigkeit.

Termine

Aktuelles

Über uns

  • Dr. med. Stefan Zeller

    Dr. med. Stefan Zeller

    Direktor des Geriatriezentrums und Projektleitung
  • Juliane Haymerle

    Juliane Haymerle

    Netzwerkkoordination
  • Jana Horcickova

    Jana Horcickova

    Netzwerkkoordination

Aufgabenschwerpunkte